TOPNEWS am 14.10.2020
      ++++    
NATIONALMANNSCHAFT:
  Löw mit fragilem Gebilde - EM-Halbfinale ist «Minimumziel»     ++++    
AUSLANDSFUSSBALL:
  Dänemark besiegt England - Lewandowski-Doppelpack für Polen     ++++    
NATIONALMANNSCHAFT:
  Jonas Hector tritt aus Nationalmannschaft zurück     ++++    
DFB-POKAL:
  Viele Bayern-Debüts: Mit Nübel statt Neuer gegen Düren     ++++    
AUSLANDSFUSSBALL:
  Nach positivem Corona-Test: Ronaldo fliegt nach Italien     ++++    
AUSLANDSFUSSBALL:
  Clubs der Premier League stimmen gegen Reformpläne     ++++    
FUSSBALL:
  Fan-Rückkehr mit Hindernissen - «Das Stadionerlebnis fehlt»
 
   

TOPNEWS

 
 
   

TOP WETTEN

Online wetten

   
Rund um die Uhr geöffnet:
Online wetten auf topgoal24.com
Alle Wetten - alle Quoten!
 
   

ERGEBNISSE

18. September 2020

FUSSBALL


Clubs müssen Südamerikas Nationalspieler freistellen

Los Angeles (dpa) - Neymar, Lionel Messi und alle weiteren südamerikanischen Nationalspieler müssen ihren Nationalteams bei der WM-Qualifikation im Oktober zur Verfügung stehen.

Brasiliens Nationalspieler Neymar hatte sich erst vor kurzem mit dem Coronavirus infiziert. Foto: David Ramos/Pool Getty/AP/dpa (Foto: DPA)

Der südamerikanische Fußballverband Conmebol habe entsprechende Zusicherungen der FIFA erhalten, berichtete die US-Nachrichtenagentur AP unter Berufung auf die Angaben des Verbandes. Die Clubs müssen ihre Nationalspieler demnach auch dann freistellen, wenn die Heimatländer oder Länderspielorte in den Ländern ihrer Vereine als Coronavirus-Risikogebiet gelten und bei der Rückkehr nach Europa eine Quarantäne droht.

Der Brasilianer Neymar von Paris Saint-Germain hatte sich erst vor kurzem mit dem Coronavirus infiziert. Der Start für die WM-Qualifikations-Partien in Südamerika ist für den 8. und 13. Oktober vorgesehen.

© dpa-infocom, dpa:200918-99-610571/2