TOPNEWS am 29.02.2020
      ++++    
EUROPA LEAGUE:
  Frankfurt nach turbulenten Tagen im Achtelfinale     ++++    
ERSTE BUNDESLIGA:
  Hertha-Aufholjagd bei Fortuna: «Richtige Reaktion gezeigt»     ++++    
ERSTE BUNDESLIGA:
  Bayern sucht Lewandowski-Ersatz - BVB baut auf Haaland-Show     ++++    
ERSTE BUNDESLIGA:
  Spielverlegung verärgert Werder: Schwere Terminsuche     ++++    
ZWEITE BUNDESLIGA:
  Dresden mit Auswärtserfolg - Wichtiger Sieg für Nürnberg     ++++    
EUROPA LEAGUE:
  Leverkusen gegen Glasgow - Wolfsburg trifft auf Donezk     ++++    
NATIONALMANNSCHAFT:
  Infantino: Absage der März-Länderspiele nicht ausgeschlossen     ++++    
FUSSBALL:
  Sars-CoV-2 und die möglichen Folgen für den Fußball     ++++    
FUSSBALL:
  DFB erntet Shitstorm für Tweet zum Thema Rassismus     ++++    
FUSSBALL:
  Klinsmann auch nicht mehr Fußball-Experte bei RTL     ++++    
ERSTE BUNDESLIGA:
  «Zuerst kommt Jürgen»: Klinsmann-Tagebücher als Hertha-Last     ++++    
FUSSBALL:
  FCK reicht Lizenzunterlagen ein - 11 Millionen Euro fehlen
 
   

TOPNEWS

 
 
   

TOP WETTEN

Online wetten

   
Rund um die Uhr geöffnet:
Online wetten auf topgoal24.com
Alle Wetten - alle Quoten!
 
   

ERGEBNISSE

14. Februar 2020

ERSTE BUNDESLIGA


Gladbach verlängert Vertrag mit Doucouré vorzeitig

Mönchengladbach (dpa) - Fuball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat den am 30. Juni 2021 auslaufenden Vertrag mit dem französischen Abwehrspieler Mamadou Doucouré vorzeitig verlängert. Über die Länge der Vertragslaufzeit wollte der Club keine Angaben machen.

Borussia Mönchengladbach hat den Vertrag von Mamadou Doucouré (M) vorzeitig verlängert. Foto: Friso Gentsch/dpa (Foto: DPA)

Der 21 Jahre alte U17-Europameister von 2015 wechselte bereits 2016 von Paris Saint-Germain zur Borussia, kam aber durch viele und zum Teil schwere Muskelverletzungen noch zu keinem Pflichtspieleinsatz für die Profimannschaft.

«Wir setzen voll auf ihn und glauben an sein großes Talent. Er kann und soll in Zukunft noch ein wichtiger Spieler für uns werden», erklärte Sportdirektor Max Eberl.

Der Innenverteidiger absolvierte in der laufenden Saison sieben Regionalligaspiele für die Gladbacher und stand schon zweimal im Kader des Profiteams, in dem er schon in einigen Testspielen eingesetzt wurde.