TOPNEWS am 17.10.2019
      ++++    
ERSTE BUNDESLIGA:
  «Not am Mann»-Aussage: Kovac räumt «Fehler» ein     ++++    
NATIONALMANNSCHAFT:
  Özil bricht sein Schweigen: «Rassismus war immer da»     ++++    
EUROPA LEAGUE:
  UEFA-Strafe: Frankfurt ohne Fans in Lüttich und bei Arsenal     ++++    
AUSLANDSFUSSBALL:
  Krise bei Man United: Solskjaer sieht Liverpool als Chance     ++++    
ERSTE BUNDESLIGA:
  Eintracht Frankfurt will gegen Bayer Wiedergutmachung     ++++    
ERSTE BUNDESLIGA:
  Bundesligisten diskutieren Salut-Jubel     ++++    
ERSTE BUNDESLIGA:
  Gladbach als schmunzelnder Tabellenführer - Stindl zurück     ++++    
ERSTE BUNDESLIGA:
  Nagelsmann warnt vor VfL Wolfsburg und Stürmer Weghorst     ++++    
FUSSBALL:
  Uli Stein: «Habe viel zu wenige Länderspiele gemacht»     ++++    
AUSLANDSFUSSBALL:
  Klinsmann wird angeblich Nationaltrainer Ecuadors
 
   

TOPNEWS

 
 
   

TOP WETTEN

Online wetten

   
Freitag 18:30 / Deutschland – 2. Bundesliga
Greuther Fürth – Dynamo Dresden
2,25 – 3,4 – 3,2
Freitag 18:30 / Deutschland – 2. Bundesliga
Erzgebirge Aue – 1. FC Nürnberg
3,0 – 3,4 – 2,35
Freitag 19:30 / Türkei – Süper Lig
Galatasaray – Sivasspor
1,47 – 4,4 – 6,5
Freitag 20:30 / Deutschland – Bundesliga
E. Frankfurt – B. Leverkusen
2,8 – 3,9 – 2,35
 
   

ERGEBNISSE

09. Oktober 2019

NATIONALMANNSCHAFT


Koch ersetzt erkrankten Stark gegen Argentinien

Dortmund (dpa) - Der nachnominierte Neuling Robin Koch steht überraschend in der Startformation der deutschen Nationalmannschaft im Fußball-Länderspiel gegen den zweimaligen Weltmeister Argentinien.

Robin Koch (l) und wird für Niklas Stark (r) in der DFB-Elf spielen. Foto: Federico Gambarini/dpa (Foto: DPA)

Der 23 Jahre alte Bundesliga-Profi des SC Freiburg ersetzt in Dortmund den erkrankten Berliner Niklas Stark in der Abwehr. Der von Bundestrainer Joachim Löw nach dem Ausfall von Matthias Ginter nachnominierte Koch war erst am Dienstag zum Nationalteam gestoßen.

Stark blieb wegen eines Magen-Darm-Infektes im Teamhotel, wie der DFB mitteilte. Der Hertha-Profi sollte eigentlich sein Debüt im DFB-Team als Nebenmann von Niklas Süle in der Innenverteidigung geben. Zweiter Neuling in der deutschen Startelf ist Kochs Freiburger Vereinskollege Luca Waldschmidt.

Angeführt wird die deutsche Elf erstmals vom Münchner Joshua Kimmich als Kapitän. Denn im Tor darf sich Marc-André ter Stegen anstelle von Manuel Neuer bewähren. Neben Waldschmidt stürmen der Münchner Serge Gnabry und der Dortmunder Julian Brandt.

Die deutsche Aufstellung:

ter Stegen - Klostermann, Koch, Süle, Halstenberg - Kimmich - Havertz, Can - Gnabry, Waldschmidt, Brandt