TOPNEWS am 18.09.2019
      ++++    
CHAMPIONSLEAGUE:
  Ter Stegen verhindert BVB-Coup gegen FC Barcelona     ++++    
CHAMPIONSLEAGUE:
  Leipzig startet mit Sieg in die Königsklasse     ++++    
CHAMPIONSLEAGUE:
  Klopp patzt mit Liverpool in Neapel - Salzburger Kantersieg     ++++    
CHAMPIONSLEAGUE:
  Bayern legen in Europa los: «Neues Jahr, neues Glück»     ++++    
CHAMPIONSLEAGUE:
  Barella verhindert Blamage von Inter - Remis in Lyon     ++++    
NATIONALMANNSCHAFT:
  Löw: Chance für Ter Stegen - Neuer will 1:1-Gespräch     ++++    
CHAMPIONSLEAGUE:
  Leverkusens Auftakt: Ein gefühltes Alles-oder-Nichts-Spiel     ++++    
ZWEITE BUNDESLIGA:
  Schmerzhafter Rückschlag für HSV: «Nicht zu kritisch sehen»     ++++    
FUSSBALL:
  Bugera wird Interimscoach beim 1. FC Kaiserslautern     ++++    
FUSSBALL:
  Fußballspruch des Jahres: Steinhaus und Klopp nominiert     ++++    
CHAMPIONSLEAGUE:
  CAS verkürzt Neymars Champions-League-Sperre
 
   

TOPNEWS

 
 
   

TOP WETTEN

Online wetten

   
Mittwoch 18:55 / Champions League, Gr. B
Olymp. Piräus – Tottenham H.
4,3 – 3,5 – 1,9
Mittwoch 18:55 / Champions League, Gr. A
Club Brügge – Galatasaray
1,85 – 3,7 – 4,4
Mittwoch 21:00 / Champions League, Gr. D
B. Leverkusen – Lokom. Moskau
1,35 – 5,0 – 10,0
Mittwoch 21:00 / Champions League, Gr. D
Atletico Madrid – Juventus Turin
2,45 – 3,0 – 3,3
 
   

ERGEBNISSE

11. September 2019

ZWEITE BUNDESLIGA


HSV-Profi Gyamerah erleidet Wadenbeinbruch

Hamburg (dpa) - Jan Gyamerah vom Fußball-Zweitligisten Hamburger SV hat sich beim Training schwer verletzt. Der 24 Jahre alte Rechtsverteidiger wurde zunächst mit einem Krankenwagen in ein Hamburger Krankenhaus gebracht.

HSV-Profi Jan Gyamerah hat sich beim Training verletzt. Foto: Christian Charisius (Foto: DPA)

Eine eingehende Untersuchung ergab, dass der Sommer-Zugang einen Bruch des linken Wadenbeins erlitten hat. Er soll noch am Mittwochabend operiert werden, teilte der HSV mit. Die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking bereitet sich derzeit auf das Stadtderby gegen den Lokalrivalen FC St. Pauli am Montag (20.30 Uhr/Sky) vor. Gyamerah, der im Sommer vom VfL Bochum nach Hamburg gewechselt war, stand in den bisherigen fünf Begegnungen in der Startelf. Nun fällt er allerdings erst einmal monatelang aus.