TOPNEWS am 22.08.2019
      ++++    
ERSTE BUNDESLIGA:
  Coutinho nicht in Startelf - Goretzka und Boateng fallen aus     ++++    
EUROPA LEAGUE:
  Gruppenphase lockt: Eintracht will in die Europa League     ++++    
ERSTE BUNDESLIGA:
  «Alles oder nichts»: Aufsteiger Köln fordert den BVB heraus     ++++    
ZWEITE BUNDESLIGA:
  Jatta-Anwalt: Fristverlängerung für HSV-Profi bei Bezirksamt     ++++    
AUSLANDSFUSSBALL:
  Medien: Neymar-Rückkehr von PSG zu Barça unwahrscheinlich     ++++    
AUSLANDSFUSSBALL:
  Schwere Zeiten für Özil - Spielend zurück zur Normalität?     ++++    
ERSTE BUNDESLIGA:
  Röttgermann: «Es fehlt Aufarbeitungs-Konsequenz»     ++++    
ERSTE BUNDESLIGA:
  Bayer Leverkusen will mit Trainer Peter Bosz verlängern     ++++    
FUSSBALL:
  Keller soll «Zeit der Regierungslosigkeit» beenden
 
   

SPIELBERICHTE ERSTE BUNDESLIGA

 
 
   

TOP WETTEN

Online wetten

   
Donnerstag 19:30 / Europa League, Quali.
Feyenoord R. – Hapoel Sheva
1,3 – 5,0 – 8,5
Donnerstag 20:00 / Europa League, Quali.
AEK Athen – Trabzonspor
2,1 – 3,2 – 3,4
Donnerstag 20:00 / Europa League, Quali.
Legia Warschau – Glasgow Rang.
3,1 – 3,2 – 2,25
Donnerstag 20:30 / Europa League, Quali.
PSV Eindhoven – Apoll. Limassol
1,37 – 4,8 – 7,0
 
   

ERGEBNISSE

17. Juli 2019

ERSTE BUNDESLIGA


Waldschmidt will beim SC Freiburg bleiben

Freiburg (dpa) - U21-Torschützenkönig Luca Waldschmidt denkt nach seinen starken Leistungen bei der EM in Italien nicht an einen Abschied vom Fußball-Bundesligisten SC Freiburg.

Sieht seine Zukunft vorerst weiter in Freiburg: Luca Waldschmidt. Foto: Patrick Seeger (Foto: DPA)

«Ich bin nicht nach Freiburg gekommen, um nach einem Jahr direkt wieder zu gehen», sagte der 23-Jährige im «kicker»-Interview. «Letzte Saison lief ganz gut, aber es gibt noch Verbesserungspotenzial. Ich habe schon vorher gesagt, dass ich die EM nicht spiele, um mich ins Schaufenster zu stellen.»

Waldschmidt war bei der Europameisterschaft mit sieben Treffern bester Torschütze des Turniers geworden und hatte somit maßgeblich zum Finaleinzug der deutschen Mannschaft beigetragen. Ganz ausschließen kann er einen Abschied von den Breisgauern aber nicht. «Wenn irgendwas Außergewöhnliches kommen sollte, muss man sich zu jedem Zeitpunkt der Karriere Gedanken machen. Das ist aber aktuell nicht der Fall. Ich bin froh, in Freiburg zu sein», sagte der Offensivspieler.