TOPNEWS am 12.12.2019
      ++++    
EUROPA LEAGUE:
  Trotz Heimpleite: Frankfurt zieht in K.o.-Runde ein     ++++    
CHAMPIONSLEAGUE:
  Champions League nach Sky-Aus fast nur im Internet     ++++    
CHAMPIONSLEAGUE:
  Bayern heiß auf Aufholjagd - Sorge um verletzten «King»     ++++    
EUROPA LEAGUE:
  Remis in Lüttich: Arsenal Erster in der Eintracht-Gruppe     ++++    
ERSTE BUNDESLIGA:
  Sturm-Talent Haaland im Visier von Borussia Dortmund     ++++    
CHAMPIONSLEAGUE:
  Was der Champions-League-Poker für die Fans bedeutet     ++++    
ERSTE BUNDESLIGA:
  FC Augsburg in Hoffenheim: «Strotzen vor Gier und Mut»     ++++    
CHAMPIONSLEAGUE:
  «Die Göttin im Olymp»: Atalanta Bergamos historischer Sieg     ++++    
CHAMPIONSLEAGUE:
  Flitzer nerven Leverkusener: «Sollen die Scheiße weglassen»     ++++    
FUSSBALL:
  «Aus Respekt»: DFB-Vize Koch verzichtet auf FIFA-Amt     ++++    
FUSSBALL:
  Christian Heidel nach Schlaganfall: «Fitter als davor»     ++++    
EUROPA LEAGUE:
  Bundesliga-Primus Gladbach gegen Erdogan-Club gefordert     ++++    
EUROPA LEAGUE:
  Europacup-Debüt mit 28: Ginczek «wie ein kleiner Junge»
 
   

SPORTNEWS DFB-POKAL

DFB-Pokal Achtelfinal-Auslosung 03. November 2019
Bayern gegen Hoffenheim - Schalke empfängt Hertha BSC
Julian Brandt 31. Oktober 2019
Brandt verschafft BVB-Coach Favre Zeit
Klare Sache 31. Oktober 2019
«Das alte Leipzig» will Liga-Serie starten
Marco Rose 31. Oktober 2019
Gladbachs Trainer Rose für nächstes Pokalspiel gesperrt
Elfmeter-Sieg 31. Oktober 2019
«Jeder Spieler ist heiß»: Hertha mit Pokaleuphorie ins Derby
Marcel Schäfer 31. Oktober 2019
1:6 für den VfL Wolfsburg als «Schlag in die Fresse»
Hertha BSC - Dynamo Dresden 30. Oktober 2019
Hertha-Jubel nach packendem Elferkrimi gegen Dynamo Dresden
SC Verl - Holstein Kiel 30. Oktober 2019
Viertligist weiter: Verl besiegt Kiel im Elfer-Krimi
Borussia Dortmund - Bor. Mönchengladbach 30. Oktober 2019
BVB wendet Pokal-K.o. gegen Gladbach ab
FC St. Pauli - Eintracht Frankfurt 30. Oktober 2019
Frankfurt dank Dost gegen St. Pauli weiter
Fortuna Düsseldorf - Erzgebirge Aue 30. Oktober 2019
Düsseldorf müht sich gegen Aue ins Achtelfinale
Willi Orban 30. Oktober 2019
Leipzig-Kapitän Orban befürchtet Meniskus-Verletzung
1. FC Kaiserslautern - 1. FC Nürnberg 30. Oktober 2019
Kaiserslautern schmeißt Zweitligist Nürnberg raus
Werder Bremen - 1. FC Heidenheim 30. Oktober 2019
Mühelos ins Achtelfinale: Bremen besiegt Heidenheim
VfL Wolfsburg - RB Leipzig 30. Oktober 2019
Torparty in Wolfsburg: RB Leipzig demontiert VfL
Hummels und Reus 30. Oktober 2019
BVB ohne Reus und Hummels gegen Gladbach
Weiter 30. Oktober 2019
Bayern stolpern ins Achtelfinale - «Fehlpass-Festival»
FC-Coach 30. Oktober 2019
Nach Kölner Aus: Trainer Beierlorzer unter Druck
David Wagner 30. Oktober 2019
Schalke-Coach Wagner: Bielefeld steigt in die Bundesliga auf
SC Freiburg - 1. FC Union Berlin 29. Oktober 2019
Sieg in Freiburg: Union Berlin erreicht Achtelfinale
Darmstadt 98 - Karlsruher SC 29. Oktober 2019
Hofmann köpft Karlsruhe zum Pokal-Sieg über Darmstadt
Arminia Bielefeld - Schalke 04 29. Oktober 2019
Schalke furios und sorglos: Raman-Doppelpack in Bielefeld
Bayer Leverkusen - SC Paderborn 07 29. Oktober 2019
Bayer besiegt Paderborn und erreicht Achtelfinale
VfL Bochum - Bayern München 29. Oktober 2019
Bayern wenden Blamage ab: Glücklicher Sieg in Bochum
Hamburger SV - VfB Stuttgart 29. Oktober 2019
VfB Stuttgart nimmt erfolgreich Revanche: Sieg beim HSV
Christian Streich 29. Oktober 2019
«Völlig rätselhaft»: Streich poltert gegen Schiri Kampka
1. FC Saarbrücken - 1. FC Köln 29. Oktober 2019
Lottner wirft Herzensverein raus: Saarbrücken blamiert Köln
MSV Duisburg - 1899 Hoffenheim 29. Oktober 2019
1899 Hoffenheim auch in Duisburg erfolgreich
Gelbe Karte 24. Oktober 2019
Gelb-Sperren für Trainer auch in 3. Liga und im DFB-Pokal
Pokal-Pyro 01. Oktober 2019
166.000 Euro Geldstrafe für den 1. FSV Mainz 05
 
 
   

TOP WETTEN

Online wetten

   
Freitag 18:30 / Deutschland – 2. Bundesliga
VfL Bochum – Hannover 96
2,5 – 3,4 – 2,75
Freitag 18:30 / Deutschland – 2. Bundesliga
Erzgebirge Aue – Jahn Regensburg
2,55 – 3,5 – 2,65
Freitag 20:30 / Deutschland – Bundesliga
TSG Hoffenheim – FC Augsburg
1,9 – 3,9 – 4,0
Samstag 13:00 / Deutschland – 2. Bundesliga
Heidenheim – Arm. Bielefeld
2,85 – 3,5 – 2,4
 
   

ERGEBNISSE

30. Oktober 2019

DFB-POKAL


Mühelos ins Achtelfinale: Bremen besiegt Heidenheim

Bremen (dpa) - Das war mehr als ein Klassenunterschied: Der sechsmalige Cupsieger Werder Bremen ist problemlos ins Achtelfinale des DFB-Pokals eingezogen.

Milot Rashica (r) eröffnete den Bremer Torreigen gegen Zweitligist Heidenheim. Foto: Carmen Jaspersen/dpa (Foto: DPA)

Der Tabellenzwölfte der Fußball-Bundesliga gewann gegen den Zweitligisten 1. FC Heidenheim dank einer starken ersten Halbzeit überlegen mit 4:1 (4:1). Der Gegner in der nächsten Runde wird am kommenden Sonntag ausgelost.

Nach zuletzt vier Unentschieden in Serie sorgten Milot Rashica (6.), Leonardo Bittencourt (11.), Davy Klaassen (19.) und Marco Friedl (41.) für den hochverdienten Sieg des Teams von Trainer Florian Kohfeldt, der mindestens die Prämie in Höhe von 702.000 Euro wert ist. Der Gegentreffer durch Marc Schnatterer (45.+1/Handelfmeter) blieb folgenlos.

«Die drei frühen Tore waren sehr wichtig, danach hatten wir alles unter Kontrolle», sagte Rashica nach der Partie. Laut Sebastian Langkamp waren die Gastgeber «sehr überrascht» über die passive Spielweise des Tabellenfünften der 2. Liga. «Aber wir haben das gut gemacht», sagte er.

Den Bremern gelang in der Anfangsphase vor 38.663 Zuschauern so gut wie alles. Die Gäste, die in der Vorsaison das Pokal-Viertelfinale erreicht hatten, wirkten völlig überrumpelt und kamen mit dem Tempo des Bundesligisten überhaupt nicht zurecht. Rashica traf aus gut 20 Metern mit einem schönen Schlenzer, Bittencourt schloss den nächsten mit viel Druck vorgetragenen Angriff überlegt ab.

Beim Treffer von Klaassen fälschte Oliver Hüsing, der wie seine drei Teamkollegen in der Heidenheimer Viererkette einst im Werder-Trikot gespielt hatte, den Schuss des Niederländers unhaltbar für seinen Torwart Vitus Eicher ab. Erst kurz vor der Pause nahm Werder merklich das Tempo raus, dennoch traf Friedl nach Vorarbeit von Klaassen.

FCH-Kapitän Schnatterer sorgte kurz vor der Halbzeitpause dafür, dass Bremen auch im elften Pflichtspiel dieser Saison nicht ohne Gegentor blieb. Friedl hatte den Ball zuvor gegen den Arm bekommen. Nach dem Wiederanpfiff spielte Werder weniger stürmisch und verwaltete die Führung souverän. Michael Lang traf mit dem Kopf nur die Latte (48.). Bremens Yuya Osako feierte bei seiner Einwechselung (68.) sein Comeback nach anderthalb Monaten Verletzungspause.