TOPNEWS am 08.12.2019
      ++++    
SPIELBERICHTE ERSTE BUNDESLIGA:
  Spätes 1:0 des SC Paderborn schockt Werder     ++++    
SPIELBERICHTE ERSTE BUNDESLIGA:
  Köln unter Gisdol ratlos: «Muss sich ändern»     ++++    
ERSTE BUNDESLIGA:
  Bayern-Rückschläge auch unter Flick - Kimmich verzweifelt     ++++    
ERSTE BUNDESLIGA:
  Kapitän Reus führt BVB zum höchsten Saisonsieg     ++++    
AUSLANDSFUSSBALL:
  Celtic Glasgow gewinnt schottischen Liga-Cup     ++++    
AUSLANDSFUSSBALL:
  Klopp siegt und scherzt - City patzt und hat ein Problem     ++++    
ERSTE BUNDESLIGA:
  SC Freiburg erfolgreicher als FC Bayern     ++++    
ZWEITE BUNDESLIGA:
  Herbstmeister Arminia - HSV im sportlichen Tief     ++++    
ERSTE BUNDESLIGA:
  Gladbachs Titel-Zurückhaltung schwindet     ++++    
ERSTE BUNDESLIGA:
  Premieren-Pleite für Beierlorzer mit Mainz     ++++    
ERSTE BUNDESLIGA:
  RB-Stürmer Werner jagt Lewandowski und die Meisterschaft     ++++    
ERSTE BUNDESLIGA:
  Leverkusen wittert Chance in der Champions League     ++++    
AUSLANDSFUSSBALL:
  5:2 gegen Mallorca - Barcelona nun wieder Tabellenführer
 
   

SPORTNEWS DFB-POKAL

DFB-Pokal Achtelfinal-Auslosung 03. November 2019
Bayern gegen Hoffenheim - Schalke empfängt Hertha BSC
Julian Brandt 31. Oktober 2019
Brandt verschafft BVB-Coach Favre Zeit
Klare Sache 31. Oktober 2019
«Das alte Leipzig» will Liga-Serie starten
Marco Rose 31. Oktober 2019
Gladbachs Trainer Rose für nächstes Pokalspiel gesperrt
Elfmeter-Sieg 31. Oktober 2019
«Jeder Spieler ist heiß»: Hertha mit Pokaleuphorie ins Derby
Marcel Schäfer 31. Oktober 2019
1:6 für den VfL Wolfsburg als «Schlag in die Fresse»
Hertha BSC - Dynamo Dresden 30. Oktober 2019
Hertha-Jubel nach packendem Elferkrimi gegen Dynamo Dresden
SC Verl - Holstein Kiel 30. Oktober 2019
Viertligist weiter: Verl besiegt Kiel im Elfer-Krimi
Borussia Dortmund - Bor. Mönchengladbach 30. Oktober 2019
BVB wendet Pokal-K.o. gegen Gladbach ab
FC St. Pauli - Eintracht Frankfurt 30. Oktober 2019
Frankfurt dank Dost gegen St. Pauli weiter
Fortuna Düsseldorf - Erzgebirge Aue 30. Oktober 2019
Düsseldorf müht sich gegen Aue ins Achtelfinale
Willi Orban 30. Oktober 2019
Leipzig-Kapitän Orban befürchtet Meniskus-Verletzung
1. FC Kaiserslautern - 1. FC Nürnberg 30. Oktober 2019
Kaiserslautern schmeißt Zweitligist Nürnberg raus
Werder Bremen - 1. FC Heidenheim 30. Oktober 2019
Mühelos ins Achtelfinale: Bremen besiegt Heidenheim
VfL Wolfsburg - RB Leipzig 30. Oktober 2019
Torparty in Wolfsburg: RB Leipzig demontiert VfL
Hummels und Reus 30. Oktober 2019
BVB ohne Reus und Hummels gegen Gladbach
Weiter 30. Oktober 2019
Bayern stolpern ins Achtelfinale - «Fehlpass-Festival»
FC-Coach 30. Oktober 2019
Nach Kölner Aus: Trainer Beierlorzer unter Druck
David Wagner 30. Oktober 2019
Schalke-Coach Wagner: Bielefeld steigt in die Bundesliga auf
SC Freiburg - 1. FC Union Berlin 29. Oktober 2019
Sieg in Freiburg: Union Berlin erreicht Achtelfinale
Darmstadt 98 - Karlsruher SC 29. Oktober 2019
Hofmann köpft Karlsruhe zum Pokal-Sieg über Darmstadt
Arminia Bielefeld - Schalke 04 29. Oktober 2019
Schalke furios und sorglos: Raman-Doppelpack in Bielefeld
Bayer Leverkusen - SC Paderborn 07 29. Oktober 2019
Bayer besiegt Paderborn und erreicht Achtelfinale
VfL Bochum - Bayern München 29. Oktober 2019
Bayern wenden Blamage ab: Glücklicher Sieg in Bochum
Hamburger SV - VfB Stuttgart 29. Oktober 2019
VfB Stuttgart nimmt erfolgreich Revanche: Sieg beim HSV
Christian Streich 29. Oktober 2019
«Völlig rätselhaft»: Streich poltert gegen Schiri Kampka
1. FC Saarbrücken - 1. FC Köln 29. Oktober 2019
Lottner wirft Herzensverein raus: Saarbrücken blamiert Köln
MSV Duisburg - 1899 Hoffenheim 29. Oktober 2019
1899 Hoffenheim auch in Duisburg erfolgreich
Gelbe Karte 24. Oktober 2019
Gelb-Sperren für Trainer auch in 3. Liga und im DFB-Pokal
Pokal-Pyro 01. Oktober 2019
166.000 Euro Geldstrafe für den 1. FSV Mainz 05
 
 
   

TOP WETTEN

Online wetten

   
Montag 20:30 / Fussball
VfB Stuttgart – 1. FC Nürnberg
1,65 – 4,0 – 5,0
Montag 21:00 / Fussball
West Ham Utd. – FC Arsenal
3,2 – 4,0 – 2,05
 
   

ERGEBNISSE

30. Oktober 2019

DFB-POKAL


Nach Kölner Aus: Trainer Beierlorzer unter Druck

Völklingen (dpa) - Kapitän Jonas Hector hatte nach dem blamablen Pokal-K.o. des 1. FC Köln nicht einmal ein nettes Wort für seine alten Freunde übrig - und auch Trainer Achim Beierlorzer war die schlechte Laune deutlich anzumerken.

Der Kölner Trainer Achim Beierlorzer gerät immer mehr unter Druck. Foto: Thomas Frey/dpa (Foto: DPA)

Die 2:3 (0:0)-Pleite gegen den Viertligisten 1. FC Saarbrücken hat die Stimmung beim Bundesliga-Aufsteiger ausgerechnet vor dem Richtung weisenden Derby bei Fortuna Düsseldorf am Sonntag auf den Gefrierpunkt sinken lassen. «Es war nicht okay, wie wir hier aufgetreten sind. Das war ein Rückschritt für uns», wetterte Beierlorzer.

Der erst im Sommer geholte Fußball-Lehrer steht vor dem 10. Bundesliga-Spieltag schon gehörig unter Druck. Mit nur sieben Punkten belegt der FC den Relegationsplatz 16, eine Niederlage in der nicht einmal 50 Kilometer entfernten Landeshauptstadt würde die Unruhe rund um das Geißbockheim weiter verstärken.

Ob Beierlorzers Stuhl tatsächlich schon wackelt, können nur die FC-Granden beantworten. Fakt ist aber: Der Auftritt in der Fußball-Provinz war eines Bundesligisten nicht würdig und hinterließ bei allen Beteiligten eine Schock-Wirkung. «Wir machen dumme Fehler und verteidigen nicht gut. Dann muss man sich nicht wundern, wenn man ausscheidet», übte Hector Selbstkritik.

Auch Beierlorzer klagte deutlich über die desolate Leistung seiner Mannschaft über eine Stunde. «Ich bin maßlos enttäuscht und habe kein Verständnis dafür, wie wir die Gegentore bekommen haben. Das darf nicht passieren», kritisierte der Coach und kündigte eine schonungslose Aufarbeitung an: «Wir müssen den Finger in die Wunde legen und aufzeigen, dass es so nicht geht.»

Mit sechs Änderungen in der Startelf hatte sich Beierlorzer verzockt. «Wir wollten hier mit frischem Personal und der richtigen Moral weiterkommen. Das ist nicht geglückt, weil wir erst nach 60 Minuten angefangen haben, Fußball zu spielen», stellte er fest. Zu diesem Zeitpunkt lagen die Kölner bereits 0:2 zurück. Nach Treffern durch Hector (71.) und den eingewechselten Simon Terodde (84.) schien der Favorit doch noch Kurs auf das Achtelfinale zu nehmen, ehe Tobias Jänicke (90.) dem Bundesligisten den späten K.o. versetzte.

Entsprechend groß war der Frust, den Hector auch verbal zum Ausdruck brachte. Auf die Frage eines Sky-Reporters, ob er für die alten Freunde im Saarland ein nettes Wort übrig hätte, antwortete der in Saarbrücken aufgewachsene Nationalspieler mit einem knappen «Nein» - und stapfte dann missmutig davon.