TOPNEWS am 15.11.2019
      ++++    
ERSTE BUNDESLIGA:
  Hoeneß vor Abschiedsabend: «Wird emotional werden»     ++++    
NATIONALMANNSCHAFT:
  Löw bastelt an kreativer Lösung für das Direktticket     ++++    
ERSTE BUNDESLIGA:
  Schalkes Schneider stellt sich hinter Harit     ++++    
AUSLANDSFUSSBALL:
  Nach Lippi-Rücktritt: China will Nationalmannschaft umbauen     ++++    
ZWEITE BUNDESLIGA:
  Offiziell: Kocak wird neuer Trainer bei Hannover 96     ++++    
FUSSBALL:
  Frankreich, England, Türkei und Tschechien lösen EM-Ticket     ++++    
ERSTE BUNDESLIGA:
  Markus Schmidt: Null-Toleranz-Politik «eine Prüfung wert»
 
   

SPORTNEWS DFB-POKAL

DFB-Pokal Achtelfinal-Auslosung 03. November 2019
Bayern gegen Hoffenheim - Schalke empfängt Hertha BSC
Julian Brandt 31. Oktober 2019
Brandt verschafft BVB-Coach Favre Zeit
Klare Sache 31. Oktober 2019
«Das alte Leipzig» will Liga-Serie starten
Marco Rose 31. Oktober 2019
Gladbachs Trainer Rose für nächstes Pokalspiel gesperrt
Elfmeter-Sieg 31. Oktober 2019
«Jeder Spieler ist heiß»: Hertha mit Pokaleuphorie ins Derby
Marcel Schäfer 31. Oktober 2019
1:6 für den VfL Wolfsburg als «Schlag in die Fresse»
Hertha BSC - Dynamo Dresden 30. Oktober 2019
Hertha-Jubel nach packendem Elferkrimi gegen Dynamo Dresden
SC Verl - Holstein Kiel 30. Oktober 2019
Viertligist weiter: Verl besiegt Kiel im Elfer-Krimi
Borussia Dortmund - Bor. Mönchengladbach 30. Oktober 2019
BVB wendet Pokal-K.o. gegen Gladbach ab
FC St. Pauli - Eintracht Frankfurt 30. Oktober 2019
Frankfurt dank Dost gegen St. Pauli weiter
Fortuna Düsseldorf - Erzgebirge Aue 30. Oktober 2019
Düsseldorf müht sich gegen Aue ins Achtelfinale
Willi Orban 30. Oktober 2019
Leipzig-Kapitän Orban befürchtet Meniskus-Verletzung
1. FC Kaiserslautern - 1. FC Nürnberg 30. Oktober 2019
Kaiserslautern schmeißt Zweitligist Nürnberg raus
Werder Bremen - 1. FC Heidenheim 30. Oktober 2019
Mühelos ins Achtelfinale: Bremen besiegt Heidenheim
VfL Wolfsburg - RB Leipzig 30. Oktober 2019
Torparty in Wolfsburg: RB Leipzig demontiert VfL
Hummels und Reus 30. Oktober 2019
BVB ohne Reus und Hummels gegen Gladbach
Weiter 30. Oktober 2019
Bayern stolpern ins Achtelfinale - «Fehlpass-Festival»
FC-Coach 30. Oktober 2019
Nach Kölner Aus: Trainer Beierlorzer unter Druck
David Wagner 30. Oktober 2019
Schalke-Coach Wagner: Bielefeld steigt in die Bundesliga auf
SC Freiburg - 1. FC Union Berlin 29. Oktober 2019
Sieg in Freiburg: Union Berlin erreicht Achtelfinale
Darmstadt 98 - Karlsruher SC 29. Oktober 2019
Hofmann köpft Karlsruhe zum Pokal-Sieg über Darmstadt
Arminia Bielefeld - Schalke 04 29. Oktober 2019
Schalke furios und sorglos: Raman-Doppelpack in Bielefeld
Bayer Leverkusen - SC Paderborn 07 29. Oktober 2019
Bayer besiegt Paderborn und erreicht Achtelfinale
VfL Bochum - Bayern München 29. Oktober 2019
Bayern wenden Blamage ab: Glücklicher Sieg in Bochum
Hamburger SV - VfB Stuttgart 29. Oktober 2019
VfB Stuttgart nimmt erfolgreich Revanche: Sieg beim HSV
Christian Streich 29. Oktober 2019
«Völlig rätselhaft»: Streich poltert gegen Schiri Kampka
1. FC Saarbrücken - 1. FC Köln 29. Oktober 2019
Lottner wirft Herzensverein raus: Saarbrücken blamiert Köln
MSV Duisburg - 1899 Hoffenheim 29. Oktober 2019
1899 Hoffenheim auch in Duisburg erfolgreich
Gelbe Karte 24. Oktober 2019
Gelb-Sperren für Trainer auch in 3. Liga und im DFB-Pokal
Pokal-Pyro 01. Oktober 2019
166.000 Euro Geldstrafe für den 1. FSV Mainz 05
 
 
   

TOP WETTEN

Online wetten

   
Freitag 18:00 / International – EM–Qualifikation, Gr. J
Armenien – Griechenland
3,3 – 3,3 – 2,2
Freitag 18:00 / International – EM–Qualifikation, Gr. J
Finnland – Liechtenstein
1,05 – 12,0 – 55,0
Freitag 18:00 / EM–Qualifikation, Gr. F
Norwegen – Färöer
1,1 – 9,0 – 35,0
Freitag 20:45 / International – EM–Qualifikation, Gr. J
Bosnien & Herz. – Italien
3,6 – 3,5 – 2,05
 
   

ERGEBNISSE

13. August 2019

DFB-POKAL


Kovac: Nichts sagen zu Brisantem - Perisic-Vorfreude

Cottbus (dpa) - Was er in den wenigen Tagen bis zum Meisterschaftsauftakt noch verbessern will und vor allem muss, wollte Niko Kovac nicht verraten.

Der FC Bayern besiegte Energie Cottbus in der 1. Runde des DFB-Pokals mit 3:1. Foto: Robert Michael (Foto: DPA)

Dass der FC Bayern womöglich schon mit einem Neuzugang Ivan Perisic am Freitag gegen Kovacs Ex-Club Hertha BSC eine andere Leistung als beim glanzlosen 3:1 gegen den Fußball-Viertligisten FC Energie Cottbus abrufen muss, war den Beteiligten aber auch klar. «Wir wissen, dass da noch viel Luft nach oben ist», betonte Abwehrspieler David Alaba: «Es wird sicherlich immer besser und besser, wenn wir wieder im Rhythmus sind.»

Das Tempo fehlte phasenweise im Bayernspiel, die Zahl der Großchancen des hochkarätigen und mit Titeln von Welt- bis Europameistern besetzten Münchner Ensembles gegen die völlig unerfahrene U23 aus der Lausitz hielt sich auch in Grenzen. Kovac versicherte aber: «Wir sind auf einem guten Weg.»

Man könne sich in allen Bereichen immer verbessern, konstatierte der ehemalige Profi. «Das werde ich jetzt aber nicht offenlegen. Mein Freund Ante Covic hört sehr gut zu», sagte Kovac in Richtung des jetzigen Trainers von Hertha BSC.

Alles deutet darauf hin, dass sich der Hauptstadtclub auch auf Vizeweltmeister Perisic in den Bayern-Reihen gefasst machen muss. Die Spieler äußerten sich bereits positiv, sollte es mit der Rückkehr des 30 Jahre alten Kroaten ins deutsche Fußball-Oberhaus klappen.

«Er ist ein Spieler, der die Bundesliga sehr gut kennt, der flexibel ist in der Offensive», sagte Münchens Nationaltorwart Manuel Neuer. «Er ist ein Spieler, der Erfahrung mitbringt», betonte Alaba. Perisic passt ins Profil. Von einer B- oder C-Lösung, weil Wunschspieler Leroy Sané von Manchester City sich am Knie verletzt hat, wollte Kovac nichts wissen. Mittelfeldspieler Perisic soll dem Vernehmen nach zunächst von Inter Mailand ausgeliehen werden.

Zu den Spekulationen um den Brasilianer Philippe Coutinho wollte der Bayern-Coach nichts Konkretes sagen. Einem spanischen Medienbericht zufolge sind die Gespräche mit dem FC Barcelona ebenfalls über eine Ausleihe weit fortgeschritten. «Ich werde Folgendes machen: Über das redet dann nicht mehr der Trainer, sondern der Sportdirektor», sagte Kovac. Nach seinen optimistischen Aussagen zu einer Sané-Verpflichtung vor dessen Verletzung war Kovac von Bayerns Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge und auch Sportdirektor Hasan Salihamidzic zurechtgewiesen worden.

Unter den Spielern herrschte ziemliche Gelassenheit in Sachen Personal für die Missionen 30. Meistertitel und 20. Pokaltriumph plus Maximalerfolg in der Champions League. «Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir einen guten Kader stehen haben werden. Wir haben intern gesprochen, und deshalb bin ich mir sicher, dass das passieren wird», versicherte Neuer, der wie seine Teamkollegen in Cottbus entspannt auch auf dem Weg in die Kabine noch Autogramme gab.

In der Offensive haben die Bayern nach dem Ende der Ära von Franck Ribéry und Arjen Robben noch Nachholbedarf. Das machte sogar das Spiel bei den Cottbusern deutlich, die den Münchnern mehr Mühe machten, als man erwarten konnte.

In der Defensive war für den ehemaligen Weltmeister Jérôme Boateng kein Platz in der Startelf. Stattdessen beorderte Kovac den französischen Weltmeister Benjamin Pavard in die Zentrale der Abwehr. «Man sieht, dass er nicht nur außen rechts spielen kann, sondern auch in der Innenverteidigung eine sehr, sehr große Bereicherung für uns ist», lobte Kovac den Neuzugang, der vom Absteiger VfB Stuttgart zum deutschen Rekordmeister und Rekordpokalsieger kam.

Angreifer Fiete Arp, der vom HSV zu den Bayern wechselte, stand hingegen nicht mal im Kader gegen die Cottbuser. Kovac hatte stattdessen Kwasi Okyere Wriedt (25), der sich mit seinen Treffern im Drittliga-Team der Münchner empfohlen hatte, nominiert. «Wir sind beim FC Bayern. Für jeden Spieler, egal wie jung oder alt er ist», betonte der Trainer.