TOPNEWS am 15.11.2019
      ++++    
ERSTE BUNDESLIGA:
  Hoeneß vor Abschiedsabend: «Wird emotional werden»     ++++    
NATIONALMANNSCHAFT:
  Löw bastelt an kreativer Lösung für das Direktticket     ++++    
AUSLANDSFUSSBALL:
  Nach Lippi-Rücktritt: China will Nationalmannschaft umbauen     ++++    
ZWEITE BUNDESLIGA:
  Offiziell: Kocak wird neuer Trainer bei Hannover 96     ++++    
FUSSBALL:
  Frankreich, England, Türkei und Tschechien lösen EM-Ticket     ++++    
ERSTE BUNDESLIGA:
  Markus Schmidt: Null-Toleranz-Politik «eine Prüfung wert»
 
   

SPORTNEWS DFB-POKAL

DFB-Pokal Achtelfinal-Auslosung 03. November 2019
Bayern gegen Hoffenheim - Schalke empfängt Hertha BSC
Julian Brandt 31. Oktober 2019
Brandt verschafft BVB-Coach Favre Zeit
Klare Sache 31. Oktober 2019
«Das alte Leipzig» will Liga-Serie starten
Marco Rose 31. Oktober 2019
Gladbachs Trainer Rose für nächstes Pokalspiel gesperrt
Elfmeter-Sieg 31. Oktober 2019
«Jeder Spieler ist heiß»: Hertha mit Pokaleuphorie ins Derby
Marcel Schäfer 31. Oktober 2019
1:6 für den VfL Wolfsburg als «Schlag in die Fresse»
Hertha BSC - Dynamo Dresden 30. Oktober 2019
Hertha-Jubel nach packendem Elferkrimi gegen Dynamo Dresden
SC Verl - Holstein Kiel 30. Oktober 2019
Viertligist weiter: Verl besiegt Kiel im Elfer-Krimi
Borussia Dortmund - Bor. Mönchengladbach 30. Oktober 2019
BVB wendet Pokal-K.o. gegen Gladbach ab
FC St. Pauli - Eintracht Frankfurt 30. Oktober 2019
Frankfurt dank Dost gegen St. Pauli weiter
Fortuna Düsseldorf - Erzgebirge Aue 30. Oktober 2019
Düsseldorf müht sich gegen Aue ins Achtelfinale
Willi Orban 30. Oktober 2019
Leipzig-Kapitän Orban befürchtet Meniskus-Verletzung
1. FC Kaiserslautern - 1. FC Nürnberg 30. Oktober 2019
Kaiserslautern schmeißt Zweitligist Nürnberg raus
Werder Bremen - 1. FC Heidenheim 30. Oktober 2019
Mühelos ins Achtelfinale: Bremen besiegt Heidenheim
VfL Wolfsburg - RB Leipzig 30. Oktober 2019
Torparty in Wolfsburg: RB Leipzig demontiert VfL
Hummels und Reus 30. Oktober 2019
BVB ohne Reus und Hummels gegen Gladbach
Weiter 30. Oktober 2019
Bayern stolpern ins Achtelfinale - «Fehlpass-Festival»
FC-Coach 30. Oktober 2019
Nach Kölner Aus: Trainer Beierlorzer unter Druck
David Wagner 30. Oktober 2019
Schalke-Coach Wagner: Bielefeld steigt in die Bundesliga auf
SC Freiburg - 1. FC Union Berlin 29. Oktober 2019
Sieg in Freiburg: Union Berlin erreicht Achtelfinale
Darmstadt 98 - Karlsruher SC 29. Oktober 2019
Hofmann köpft Karlsruhe zum Pokal-Sieg über Darmstadt
Arminia Bielefeld - Schalke 04 29. Oktober 2019
Schalke furios und sorglos: Raman-Doppelpack in Bielefeld
Bayer Leverkusen - SC Paderborn 07 29. Oktober 2019
Bayer besiegt Paderborn und erreicht Achtelfinale
VfL Bochum - Bayern München 29. Oktober 2019
Bayern wenden Blamage ab: Glücklicher Sieg in Bochum
Hamburger SV - VfB Stuttgart 29. Oktober 2019
VfB Stuttgart nimmt erfolgreich Revanche: Sieg beim HSV
Christian Streich 29. Oktober 2019
«Völlig rätselhaft»: Streich poltert gegen Schiri Kampka
1. FC Saarbrücken - 1. FC Köln 29. Oktober 2019
Lottner wirft Herzensverein raus: Saarbrücken blamiert Köln
MSV Duisburg - 1899 Hoffenheim 29. Oktober 2019
1899 Hoffenheim auch in Duisburg erfolgreich
Gelbe Karte 24. Oktober 2019
Gelb-Sperren für Trainer auch in 3. Liga und im DFB-Pokal
Pokal-Pyro 01. Oktober 2019
166.000 Euro Geldstrafe für den 1. FSV Mainz 05
 
 
   

TOP WETTEN

Online wetten

   
Freitag 18:00 / International – EM–Qualifikation, Gr. J
Armenien – Griechenland
3,3 – 3,3 – 2,25
Freitag 18:00 / International – EM–Qualifikation, Gr. J
Finnland – Liechtenstein
1,05 – 12,0 – 70,0
Freitag 18:00 / EM–Qualifikation, Gr. F
Norwegen – Färöer
1,1 – 9,0 – 35,0
Freitag 20:45 / International – EM–Qualifikation, Gr. J
Bosnien & Herz. – Italien
3,4 – 3,4 – 2,15
 
   

ERGEBNISSE

10. August 2019

DFB-POKAL


Hoffenheim schlägt Würzburg mit Mühe

Würzburg (dpa) - Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim hat die Ära nach Erfolgscoach Julian Nagelsmann mit einem Zittersieg im DFB-Pokal eingeläutet. 

Der Hoffenheimer Adam Szalai (2.v.r.) jubelt mit seinen Kollegen über seinen Treffer zum 3:2. Foto: Daniel Karmann (Foto: DPA)

Bei der Pflichtspiel-Premiere unter Nachfolger Alfred Schreuder siegten die Kraichgauer mit 5:4 (3:3, 2:2) im Elfmeterschießen bei Drittligist Würzburger Kickers.

Pavel Kaderabek (29. Minute), Ihlas Bebou (54.) und Joker Adam Szalai (99.) erzielten die Tore beim höchst umkämpften Erfolg des Favoriten in regulärer Spielzeit und Verlängerung. Die Franken hatten durch Treffer von Fabio Kaufmann (68. Minute), Albion Vrenezi (75./Foulelfmeter) und Luca Pfeiffer (114.) dreimal ausgeglichen. Im Elfmeterschießen parierte Hoffenheims  Torhüter Oliver Baumann dann gegen Torschütze Kaufmann und Hendrik Hansen.

Ohne den am Knie verletzten Andrej Kramaric und vier verkaufte Leistungsträger (Nadiem Amiri, Kerem Demirbay, Joelinton und Nico Schulz) wurde die TSG den Erwartungen eine Woche vor dem Bundesliga-Start bei Eintracht Frankfurt nur selten gerecht. Vor 13.090 Zuschauern im ausverkauften Stadion trat Hoffenheim nur in den ersten 45 Minuten couragiert und überlegen auf - danach gingen die Ideen und offenbar auch die Kraft aus.

Unter Vorgänger Nagelsmann war das Team nie über die zweite Pokalrunde hinausgekommen, das soll sich mit dem von Ajax Amsterdam gekommenen Schreuder ändern. In einem 3-5-2-System ließ der Niederländer bei seinem Debüt spielen, bei bestem Fußballwetter stellte sich schnell die erwartete Überlegenheit ein. Rückkehrer Sebastian Rudy (12.) und Stefan Posch (27.) scheiterten noch mit Fernschüssen, nach einer Ecke staubte Kaderabek dann zur Führung ab.

Auch nach dem Seitenwechsel war der Klassenunterschied zwischen Bundesliga-Club und Drittligist schnell wieder zu sehen. Nach feinem Zuspiel von Rudy traf Bebou mit einem satten Rechtsschuss zum 2:0. Würzburg gab sich nicht auf und erhöhte den Druck, bis Kaufmann freistehend einschießen konnte und damit verkürzte. Und damit nicht genug: Kurz danach wurde Kaufmann von Joshua Brenet im Strafraum gefoult, Joker Vrenezi verwandelte den Elfmeter sicher zum 2:2-Ausgleich. Dominik Widemann hatte gar den Siegtreffer auf dem Fuß, verschoss aber leichtfertig aus kurzer Distanz.

In der Verlängerung wurde es noch turbulenter: Dank Routinier Szalai gingen die Kraichgauer zunächst erneut in Führung, dann traf Pfeiffer innerhalb weniger Sekunden zweimal die Latte (109.), bevor ihm nach einer Ecke mit einem wuchtigen Kopfball doch noch der Ausgleich gelang. Die Entscheidung musste im Elfmeterschießen fallen - und der Favorit setzte sich durch.